www.new-energy-jobs.de - Stellenangebote und Green Jobs für Erneuerbare Energien - Windkraft, Offshore Jobs, Onshore-Job, Biogas, Solar, Photovoltaik oder Geothermies . Sie suchen einen Job in einem Zukunftsmarkt energy jobs? Die Stellenangebote bei New-Energy-Jobs lesen.

Green Jobs für Agraringenieure, Anlagenbauer, Projektierer, Bauingenieure, Architekten, Maschinenbauingenieure, Anlagen-Service-Manager, Betriebsleiter Biogas, Vertriebsingenieure. Green Jobs und clean energy jobs bei LMV-Jobboerse.

Lindner „Lintrac with Noremat“ - Neuheit Demopark 2019 – Eisenach – 05.2019

Lindner Traktorenwerk , Lintrac with Norema
agrartechnik-job:Lindner Traktorenwerk GesmbH, Kundl/Tirol: Deutschland-Premiere auf dem diesjährigen Demopark von 23. bis 25. Juni in Eisenach. Lindner stellt den stufenlosen „Lintrac with Noremat“ vor. In Frankreich sind schon mehr als 50 Spezial-Lintracs mit Böschungsmähern unterwegs. Jetzt sind die innovativen Traktoren auch in Deutschland erhältlich. Dafür haben Lindner und das französische Unternehmen Noremat eine eigene Fahrerkabine konstruiert. Der Böschungsmäher mit Knickarm arbeitet seitlich des Fahrers. Er hat so gute Sicht auf das Anbaugerät.Auf der rechten Seite ist eine Polycarbonatscheibe eingebaut. Kracht ein Stein gegen die Windschutzscheibe, wird der Fahrer geschützt. Der Fahrer steuert die Geräte über eine eigene Armlehne mit gleitender Armauflage im Traktor. Dadurch ist ermüdungsfreies Arbeiten über viele Stunden möglich. Erhältlich sind zusätzlich u.a. Profi-Anbaugeräte wie Astschneider, Mulcher oder Leitschienen-Mähgeräte. ... read more - s - lmv-jobboerse - Manfred Lorenzen, Soest
Quelle: Lindner Traktorenwerk GesmbH, Noremat FR

DLG-Waldtage - Forstmesse Sept. 2019 in Lichtenau/Westfalen - NRW

agrartechnik-jobs.deDLG e.V. - (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), Frankfurt/M.: DLG-Waldtage 2019 in Lichtenau/Westfalen, 13. bis 15. September 2019- die Forstmesse „DLG-Waldtage“ Lichtenau in Westfalen. Die DLG, zusammen mit den Projektpartnern Wald und Holz NRW, Waldbauernverband NRW und Stadtforst Brilon, erwartet etwa 200 Aussteller und rund 15.000 Besucher auf dem Freigelände nahe Lichtenau. „Wir bereiten wieder ein annendes, aktives Programm vor: So sind viele Live-Präsentationen rund um Themen der Waldbewirtschaftung, Forsttechnik sowie der stofflichen und energetischen Verwendung von Holz geplant“, sagt Jan Kath, Projektleiter der Messe. „Die Vorbereitungen für die Veranstaltung wie Wegebau und Flächenpräparation laufen schon auf Hochtouren, um eine optimale Präsentation von Technik und Know-how rund um die Forstpraxis im September zu ermöglichen.“ Franz-Josef Freiherr von und zu Brenken vom Waldbauernverband NRW ... read more - lmv-jobboerse - Manfred Lorenzen, Soest
Quelle: DLG e.V.

CSP GmbH - Metitron 560 Pelletspresse für Miscanthus, Stroh, Heu, Luzerne,Dinkelspelzen - 06.2019

agrarechnik-jobs.de
CSP GmbH Cut Systems, Metitron 560-Lorenzen
METITRON GmbH/ CSP GmbH, Pfronstetten (BW): Der Metitron 560 dient zur Herstellung von Pellets aus verschiedenen Rohstoffen. Er ist ein sehr kompakt gebautes Fahrzeug und besitzt alle Vorzüge eines selbst fahrenden Feldhäckslers - Claas Module. Ein stufenloser Hydrostat-Antrieb an allen vier Rädern vereinfacht den Vortrieb im Feldeinsatz auch bei unwegsamem Gelände ungemein. Des Weiteren kann durch dieses Anlagenkonzept die ganze Palette von Vorbaugeräten genutzt werden: Dazu gehören ein Maisgebiss für Miscanthus, ein Direktschneidwerk für Getreide und Luzerne und eine Pick Up des Basismaschinenherstellers für sonstige Materialien. „Landwirte hatten bisher nur bedingt die Möglichkeit, die Strohpellets selbst herzustellen. Zwar gibt es stationäre Pressen auf dem Markt, doch diese eignen sich nur für kleinebis mittelgroße Mengen“, erklärt Harald Späth, Geschäftsführer der CSP GmbH.CSP Cut System Pfronstetten GmbH wurde 2005 als Lohnfertigungsbetrieb gegründet. ... read more - lmv-jobboerse - Manfred Lorenzen, Soest
Quelle: METITRON GmbH/ CSP GmbH Cut Systems

GIZ - Fachplaner (m/w/d) für das Themenfeld Klimaschutz – Eschborn - Stellenanzeige 4123 - 11.06.2019

GIZ - Eschborn
new-energy-jobs.de: Job-Nr.: 4123
StellenangebotGIZ – JOB-ID: P1533V1363 – GIZ - Fachplaner (m/w/d) für das Themenfeld Klimaschutz - Standort: Eschborn. Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Tätigkeitsbereich: Als Teil des Fach- und Methodenbereichs der GIZ erbringt das Kompetenzcenter (KC) „Klimawandel“ Dienstleistungen für GIZ-Projekte, die durch deutsche Bundesministerien und andere öffentliche Auftraggeber (DöAG) finanziert werden. Das KC ist fachlich-methodischer Wissensträger in den dynamisch wachsenden Themenfeldern Klima und Umweltpolitik. Einsatzzeitraum: 01.09.2019 – 31.08.2022. Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit. Ihre Aufgaben & Ihr Profil: https://www.lmv-jobboerse.de/jobboerse/. Bewerbung bis zum 16.06.2019. Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.deJOB-ID: P1533V1363. GIZ – Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.
Quelle: GIZ / lmv-jobboerse.deM.Lorenzen

WWEA & LEE NRW - Neue Studie „Bürgerenergie wird in Deutschland immer mehr ausgebremst“ – 28.05.2019

M.Lorenzen, Windpark Nordhsckstaedt S-H
new-energy-jobs.deWWEA - World Wind Energy Association e.V., Bonn / LEE NRW - Landesverband Erneuerbare Energien NRW e. V., Düsseldorf: "4. Internationalen Bürgerwindsymposium", Bonn 28. Mai 2019. Hauptveranstalter: World Wind Energy Association (WWEA) und LEE NRW. Vorstellung einer neuen Studie „Bürgerwind im zweiten Jahr der Ausschreibungen: Viel Schatten, wenig Licht” zum Stand der Bürgerwindenergie in NRW und Deutschland vor. Fazit: "Bürgerenergie wird immer mehr ausgebremst." Am Symposium, das sich über zwei Tage erstreckte, nahmen insgesamt 100 Experten aus 20 Ländern teil. Jan Dobertin, Geschäftsführer des LEE NRW, kennt die Ursachen dafür: „Viele verschiedene Dinge machen den Bürgerwindakteuren das Leben schwer: Allen voran der misslungene Wechsel zu risikobehafteten Ausschreibungen sowie restriktive Genehmigungsbedingungen.“ Das haben WWEA und LEE NRW mit einer Befragung herausgefunden. Verschärft wird die Situation durch neue planungsrechtliche Einschränkungen auf Landesebene wie in NRW. ... read more - lmv-jobboerse - Manfred Lorenzen, Soest
Quelle: WWEA - World Wind Energy Association e.V., Bonn / LEE NRW - Landesverband Erneuerbare Energien NRW e. V.

Fraunhofer WKI - Recyclingprodukte aus Rotorblättern – Neue Dämm- und Baustoffe – 05.2019

LMV-Recyclingprodukte aus Rotorblättern
umwelttechnik-jobs.de: Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Braunschweig: Fraunhofer WKI - Recyclingprodukte aus Rotorblättern – Neue Dämm- und Baustoffe. 27. - 31. Mai 2019 LIGNA 2019, Hannover, präsentiert das Fraunhofer-Institut für Holzforschung neue Wege der Materialwiederverwertung aus der Windkraftindustrie. Forscher des Fraunhofer WKI entwickeln innovative Recyclingtechniken zur Rückgewinnung von Balsaholz und Kunststoffschaum aus Windkraft-Rotorblättern. Daraus stellen sie neue, verbesserte Dämm- und Baustoffe her. Ein weiteres neues Produkt sind extrudierte Terrassendielen aus Wood-Polymer-Composites (WPC), die bisher aus Balsaholz nicht hergestellt wurden. Durch das Balsaholz sind die Dielen nicht nur leichter, sondern auch fester als die derzeit verfügbaren Standard-WPC-Terrassendielen. Am Stand des Fraunhofer WKI wird zudem ein neuartiger Holzschaum aus recyceltem Balsaholz ausgestellt. Peter Meinlschmidt, Projektleiter. ... read more - new-energy-jobs.de - lmv-jobboerse - Manfred Lorenzen, Soest
Quelle: Fraunhofer WKI


bvse - 22. Internationalen Altkunststofftag 2019 - Recyclate für die Kreislaufwirtschaft – 06.2019

umwelttechnik-jobs.de:
M.Lorenzen, Kunststoffrecycling_Schredderanlage
bvse-Fachverband Kunststoffrecycling, Bonn: Bvse - 22. Internationalen Altkunststofftag 2019 - Recyclate für die Kreislaufwirtschaft. 440 Tagungsteilnehmer aus 11 Nationen vertreten: Finnland, Schweden, Schweiz, Italien, Österreich, Niederlande, China, Belgien, Malaysia, Frankreich und Deutschland. Dementsprechend zufrieden zeigte sich Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung. Der bvse-Hauptgeschäftsführer forderte, den Gegenwind, der durch die fortwährenden Diskussionen über Kunststoffabfälle zu einem Sturm geworden ist, als Rückenwind für das Kunststoffrecycling zu nutzen. "Die Welt wird ohne Kunststoffe nicht auskommen können, und deshalb gibt es nur eine Lösung: „Kunststoffrecycling“, wann und wo immer es möglich ist!" Die Kunststoff- und die Kunststoffrecyclingindustrie steht derzeit vor gewaltigen Aufgaben... - read more - lmv-jobboerse - Manfred Lorenzen, Soest
Quelle: bvse